Aschewolke und die Werbung der Fluglinien

19 April 2010 von Micha Spannaus 1 Kommentar »

Ja, so kann es gehen: Von heute auf morgen können die kreativen Werbesprüche der Fluggesellschaften zum Bumerang werden – der Aschewolke sei Dank! Auf der Anzeigetafel des Rhein-Main-Airports in Frankfurt sind alle Flüge annulliert. Bei den Werbestrategen ist das jedoch noch nicht angekommen…



Gesehen von Jack auf dem FRAPORT

Diese Anzeigetafel des Frankfurter Flughafens wird zum ironischen Symbol einer Naturerscheinung und der (übertriebenen?) Reaktion darauf. Kein Wunder, dass Lufthansa & Co. ganz schnell ihren Flugbetrieb wieder aufnehmen wollen…

Aschewolke a.D. legt Europa lahm

18 April 2010 von Micha Spannaus 2 Kommentare »

David HasselhoffDas Wort “Aschewolke” ist Anwärter auf den angestaubten Titel “Wort des Jahres 2010″. Ist sie derzeit doch in aller Munde, sodass nicht mal mehr Zähneputzen hilft.

Die “Aschewolke” also legt nun ganz Europa lahm. Hoffentlich bleibt sie uns noch lange erhalten, denn dann bleibt Angela Merkel noch länger außer Landes.

Allerdings hat die Bundesregierung schon reagiert. Um die Aschewolke endlich und ein für alle Mal einzudämmen, wurde eine Taskforce um Bundesumweltminister Norbert Röttgen gebildet. Seine Aufgabe: Helmut Schmidt das Rauchen abzugewöhnen…

David Hasselhoff bekommt eigene Fernsehshow

23 Oktober 2009 von Micha Spannaus 2 Kommentare »

David HasselhoffDer “Knight Rider”, Rettungsschwimmer und Saufkumpan kommt zurück auf die Mattscheibe: David Hasselhoff und seine Familie bekommen eine eigene Reality-Show im amerikanischen Fernsehen.

Der Titel der neuen Sendung: “Titten, Trinker, Töchterschläger”

Pure Gastfreundschaft

13 Oktober 2009 von Micha Spannaus Keine Kommentare »

Hey Alter, park Deinen Arsch gefälligst woanders!



Gesehen in der historischen Altstadt von Freinsheim in der Pfalz

Obama bekommt Friedensnobelpreis

9 Oktober 2009 von Micha Spannaus Keine Kommentare »

Barack ObamaBarack Obama bekommt im Jahr 2009 den Friedensnobelpreis. Der US-Präsident wird für seinen enthusiasmierten Einsatz für eine friedlichere Welt gewürdigt.

Dumm nur, dass Obama der Oberbefehlshaber einer Armee ist, die sich derzeit im Krieg befindet…

Obama hat auch direkt bei Marcel Reich-Ranicki angerufen, um zu fragen, wie er aus der Sache wieder rauskommt: “Ich nehme diezen Preiz nicht an!”