Beiträge getagged ‘gesext.de’

Studentin versteigert ihre Jungfräulichkeit…!?!

1 September 2008

Wird unsere Jugend immer versauter???

FC Bhudda MünchenNachdem eine 16-Jährige bei “Popstars” einen Porno-Rap rappte, verkauft nun eine 20-jährige Studentin meistbietend ihre Jungfräulichkeit im Internet! Diese Auktion ist auf gesext.de, “dem weltgrößten Sex-Auktionshaus im Internet”, veröffentlicht worden und bild.de hat mit der vermeintlichen Jungfrau mit dem Namen “Yasmina88″ sogar ein Interview geführt.

Über 5.600 Euro sind bereits geboten und die junge Dame würde sogar ein ärztliches Attest, das ihre Jungfräulichkeit beweist, mitbringen, vorausgesetzt der glückliche Auktionsgewinner trägt selbstverständlich auch die Kosten für Reise und Logis.

Wer sich diese Anzeige aber mal genauer ansieht, dem sollten spontan drei Fagen aufkommen:

1. Warum hat diese Frau noch niemand gewollt?
2. Wieso unterschreibt die junge Dame ihre Auktionsbeschreibung mit “Deine Amelita”, wenn Sie überall “Yasmina” gennant wird??
3. Wer ist eigentlich so blöd, da mitzubieten???